Bernfried Kuhnke jetzt auch bei Agrobusiness Niederrhein e.V.

Bernfried Kuhnke ist neu bei Agrobusiness Niederrhein e.V. dabei. Für ihn ist Netzwerken eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg seines Unternehmens. „Ich akquiriere meine Kunden nicht a priori über meine Internetseite oder andere Werbemaßnahmen, ich kenne meine Kunden bevor ich zu ihnen gehe“, sagt Kuhnke „oder werde aufgrund persönlicher Empfehlungen von zufriedenen Kunden angesprochen“, fügt er hinzu. Für ihn ist es wichtig, dass er bei Agrobusiness Niederrhein interessante Themen mit dem Netzwerken verbinden kann, denn das ist nicht bei allen Veranstaltungen der Fall.

Kuhnke war jahrzehntelang im Obst- und Gemüsehandel tätig und bringt so viel Organisations-Expertise mit, die er seinen Kunden im Bereich Betriebsorganisation, Projektmanagement und Interimsmanagement zur Verfügung stellt. Seine Kundschaft kommt vorwiegend aus dem Fruchthandel und das bundesweit. „Ich wohne in Kempen und möchte stärker in der Region tätig werden“, sagt Kuhnke. Dr. Anke Schirocki, Geschäftsführerin von Agrobusiness Niederrhein ist sich sicher, dass es ihm gelingen wird, bei Agrobusiness Niederrhein sein regionales Netzwerk in der Branche auszubauen. „Agrobusiness Niederrhein ist regional ausgerichtet und deshalb lernt man hier die „Nachbarn“ kennen und legt so die Grundlage für die weitere Zusammenarbeit“.

Bild: Dr. Anke Schirocki, Geschäftsführerin Agrobusiness Niederrhein, und Bernfried Kuhnke.